Förderpreis Komische Literatur 2015 an Arno Camenisch

Arno Camenisch, schweizerischer Autor von Erzählungen, Lyrik und Bühnenstücken, erhält im Jahr 2015 den “Förderpreis Komische Literatur”. Der Förderpreis wird gemeinsam mit dem “Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor” vergeben, der, wie bereits gemeldet, diesmal Frank Schulz zugesprochen wurde. Die Preisverleihung findet am 31. Januar 2015 im Kasseler Rathaus statt. Verleger Urs Engeler, dessen Vorschlag die Jury gefolgt ist, wird die Laudatio auf Arno Camenisch halten.

mehr dazu >

Beim Wort genommen

Vom 22. September bis zum 14. Oktober sind in Kassels Fußgängerzone Obere Königsstraße auf Plakaten 72 von Leserinnen und Lesern ausgewählte Zitate aus dem Werk des Schriftstellerpaares Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner zu sehen und zu lesen. Anlass ist das 30jährige Jubiläum der von den beiden Autoren ins Leben gerufenen Literaturstiftung. Vom 22. bis 26. wird im Dichterhaus Brückner-Kühner jeweils um 16.30 Uhr eine Führung angeboten.

mehr dazu >

Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor 2015 an Frank Schulz

Der “Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor” geht im Jahr 2015 an den Hamburger Schriftsteller Frank Schulz. Der Preis zeichnet Schulz für seine einzigartige hochkomische Sprachkunst aus, für die besonders die Romane von “Kolks blonde Bräute” bis “Onno Viets und der Irre vom Kiez” stehen. Die Preisverleihung findet am 31. Januar 2015 im Kasseler Rathaus statt. Die Laudatio hält der Musiker und Schriftsteller Sven Regener.

mehr dazu >