Förderpreisträger

Jakob Nolte - Förderpreisträger 2019

Jakob Nolte, Foto: T. Willmann

Jakob Nolte, geboren 1988, wuchs in Barsinghausen am Deister auf. Seine Theaterstücke wurden mehrfach prämiert und an zahlreichen Bühnen Europas gespielt. Sein Debütroman „ALFF“ wurde mit dem Kunstpreis Literatur 2016 ausgezeichnet. Im selben Jahr war er … Weiterlesen

Dagmara Kraus - Förderpreisträgerin 2018

Dagmara Kraus, geboren 1981 in Wrocław, Polen, studierte Komparatistik, Kunstgeschichte und Literarisches Schreiben in Leipzig, Berlin und Paris und lebt als Lyrikerin und Lyrikübersetzerin derzeit in Berlin. Im Lyrikverlag kookbooks erschien 2012 ihr Debüt kummerang. Im selben Jahr kam unter dem Titel … Weiterlesen

Ferdinand Schmalz - Förderpreisträger 2017

Ferdinand Schmalz wurde 1985 in Graz als Matthias Schweiger geboren. Der Dramatiker und Theaterwissenschaftler studierte Philosophie und Theaterwissenschaft in Wien. An den Schauspielhäusern Wien und Düsseldorf war er als Regieassistent tätig. Schmalz ist Mitglied im freien Kollektiv „mulde_17“ und Mitbegründer des Grazer Festivals … Weiterlesen

Kirsten Fuchs - Förderpreisträgerin 2016

Kirsten Fuchs wurde 1977 in Karl-Marx-Stadt geboren und wuchs in Berlin-Hellersdorf auf. Sie ist Schriftstellerin, Satirikerin und Kolumnistin und vermutlich die bekannteste und beliebteste Autorin der Berliner Lesebühnenszene. 2003 gewann sie den renommierten Literaturwettbewerb Open Mike. Im November 2015 wurde sie für ihr Jugendtheaterstück Tag Hicks oder Fliegen für vier mit dem Brüder-Grimm-Preis … Weiterlesen

Arno Camenisch - Förderpreisträger 2015

Arno Camenisch, 1978 in Tavanasa im schweizerischen Kanton Graubünden geboren, schreibt Prosa, Lyrik und Bühnenstücke auf Deutsch und Rätoromanisch. Er studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel, wo er auch lebt. Überregional bekannt wurde er durch sein mehrfach ausgezeichnetes Buch Sez Ner (2009). In Sursilvan und Deutsch beschreibt er darin … Weiterlesen

Wolfram Lotz - Förderpreisträger 2013

Wolfram Lotz, geboren am 4.10.1981 in Hamburg, ist Erzähler, Lyriker und Dramatiker. Aufgewachsen im Schwarzwald, studierte Lotz an der Universität Konstanz Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaft und nahm 2007 ein Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig auf. Für seinen beim Stückemarkt des Berliner Theatertreffens 2010 ausgezeichneten Bühnentext Der große Marsch erhielt Lotz 2011 den Kleistförderpreis und wurde im selben Jahr … Weiterlesen

Tino Hanekamp - Förderpreisträger 2012

Tino Hanekamp wurde 1979 in Wippra in Sachsen-Anhalt geboren. Er arbeitete jahrelang als Musikjournalist. In Hamburg leitete er zwei Musikclubs. Sein Roman „Sowas von da“ erzählt in rasantem Tempo vom letzten Tag eines Hamburger Clubs vor dessen Schließung, vom Kiez und von den jungen Menschen, die im Club die letzte Party und ihr Leben überhaupt feiern. Weiterlesen

Jan Neumann - Förderpreisträger 2011

Jan Neumann wurde 1975 in München geboren. Er lebt als Theaterautor, Schauspieler und Regisseur in Berlin. Seine Schauspielausbildung absolvierte er an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Seit 1998 hatte Neumann Engagements am Bayerischen Staatsschauspiel und am Schauspielhaus Frankfurt am Main. … Weiterlesen

Rebekka Kricheldorf - Förderpreisträgerin 2010

Rebekka Kricheldorf wurde 1974 in Freiburg geboren. Sie studierte Romanistik an der Humboldt-Universität Berlin und Szenisches Schreiben an der Hochschule der Künste Berlin. Seit 2002 sind mittlerweile zahlreiche Stücke entstanden, viele davon als Auftragswerke, mehrmals auch für das Staatstheater Kassel. … Weiterlesen

Michael Stauffer - Förderpreisträger 2009

Michael Stauffer wurde 1972 in Winterthur geboren und lebt in Frauenfeld und Biel, Schweiz. Er studierte Germanistik, Romanistik und und Bildnerisches Gestalten in Bern und arbeitet seit 1999 als freier Schriftsteller, Musiker und Performancekünstler. 1999 wurde er in Berlin mit … Weiterlesen