Kasseler Dokfest: „Liebes Ich“

Mi, 15. Nov. 2017, 17 Uhr, Filmladen, Goethestraße 31, 34119 Kassel

Im Rahmen des 34. Kasseler Dokfestes laden wir mit ein zur Vorführung des Films „Liebes Ich / Dear Me“: Nach dem schmerzhaften Ende ihrer Beziehung schreibt die Filmemacherin Luise aus dem Nichts einen Brief an sich selbst. Darin steht, was sie sich von ihrem Ex-Freund immer gewünscht hatte zu hören. Sie fordert Freund/innen wie Fremde auf, dasselbe zu tun und erhält hunderte solcher Briefe. Der Film erzählt ihre Geschichten und beschreibt Sehnsüchte, Wünsche, Träume und Hoffnungen in einer Realität, in der vieles ganz anders ist.

Regie: Luise Makarov
Deutschland 2017 / 102:00 Min. / deutsch / englische UT